Wirtschaftskrise: Die einen geben den Löffel ab,

19. Februar 2009

die anderen stellen ein. Während die Autoindustrie Ihre Mitarbeiter nicht mehr arbeiten lassen will und die Finanzkonzerne immer mehr Millardenlöcher finden, geht es bei der secu-ring GmbH bergauf. “Von Krise keine Spur”, sagt der Geschäftführer Olaf Stichtenoth im Interview mit stichtenoth.eu. Und so ist es auch nur konsequent und folgerichtig, dass die secu-ring GmbH neue Mitarbeiter sucht. Aktuell ist eine Stelle für einen PHP-Entwickler ausgeschrieben. Nach Recherchen von stichtenoth.eu werden ehemalige Spieler von Ajax Amsterdam bevorzugt eingestellt, aber dass kann natürlich auch nur ein Gerücht sein. Wir empfehlen also Programmierern aus der Softwarebranche sich auf Ihren Webstuhl zu setzen und die Stellenauschreibung selber zu recherchieren. Alle Angaben sind natürlich immer ohne Gewehr (bei Fuß).

viel Spass dabei und keinen Quatsch machen…

Stichtenoth.eu: muss das sein

19. Februar 2009

die Antwort ist: “ja, muss sein. So ist das und Basta”

Frage: “Gibt es nicht schon genug Familienclans, die sich im Internet präsentieren und ihr innerstes, privatestes Familienleben nach außen kehren?”

Antwort: “Ja gibt es.”

Frage: “Und was hat die Weltöffentlichkeit davon?”

Antwort: “Ja nix, aber sie kann ja wegsehen.”

Frage: “Also werden wir hier das innerste und geheimste über die Stichtenoths erfahren?”

Antwort: “Nein, werden Sie nicht”

vielen Dank für das Interview